Anzeige
Anzeige

Abwärmenutzung zweiten Grades

von am 14. März, 2018
kea_randspalte_Bild_1

Die Andreas Hettich GmbH aus Tuttlingen produziert seit über 100 Jahren Laborgeräte und Zentrifugen. Ein innovatives Gebäude- und Energiekonzept stellt jetzt sicher, dass die Firma deutlich weniger Energie dabei verbraucht.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 25.

Links:

www.kea-bw.de

Wie man Abwärme zur Kühlung nutzen und dabei auch noch jährlich 50.000 Euro Energiekosten einsparen kann, zeigt dieses Praxisbeispiel. Bild: KEA

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden