Anzeige
Anzeige

Adaptives Assistenzsystem für die Montage

von am 30. Juni, 2017
fraunhofer ipa

Viele Montageaufgaben sind so komplex, dass eine Automatisierung nicht rentabel ist. Die Aufgaben übernimmt der Mensch. Das vom BMBF geförderte Projekt Monsiko stellt ihm dafür ein Assistenzsystem zur Seite, das ihn unterstützt und hilft, Fehler zu vermeiden.

Das Projekt „Adaptives Montageassistenz- und Interaktionssystem mittels 3D-Szenenanalyse und intuitiver Mensch-Technik Kommunikation“, kurz Monsiko soll den Werker unterstützen, neue Arbeitsabläufe einzulernen und Fehler zu vermeiden bzw. frühzeitig zu erkennen.

Dazu setzt der Montageassistent auf 3D-Szenenanalyse, akustische Ereignisdetektion und intuitive Mensch-Maschine-Kommunikation über Sprache und Gesten. Der Montageassistent gibt also keinen starren Arbeitsplan vor, sondern reagiert auf die Arbeit des Werkers.

Links:

www.ipa.fraunhofer.de

Der Arbeiter kann beispielsweise nach eigenem Ermessen Ablageorte wählen oder Montagevorgänge in beliebiger Reihenfolge durchführen. Für eine schnelle Konfiguration des Assistenzsystems stehen Software-Tools zur Verfügung. Bild: Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden