Anzeige
Anzeige

Aus IPH-Brammer wird Rubix

von am 3. Juli, 2018
rubix logo

Die IPH-Brammer Group, ein europaweiter Anbieter von Industrieprodukten und Lösungen, ändert seinen Konzernnamen und seine Markenidentität in Rubix.

IPH-Brammer wurde im September 2017 durch den Zusammenschluss von IPH und Brammer nach der Übernahme von IPH im September 2017 und der vorherigen Übernahme von Brammer durch Advent International gegründet.

Bei der Zusammenführung der beiden Unternehmen wurde IPH-Brammer als vorübergehender Konzernname während der Integrationsphase gewählt. Es bestand immer die Absicht, eine neue Marke und Identität zu finden, die verdeutlicht, wofür das neue Unternehmen in Zukunft stehen wird.

Mit der Änderung des Namens unterstreicht das Unternehmen sein Bestreben, die Lieferung industrieller Produkte und Dienstleistungen in ganz Europa für seine Kunden voranzutreiben.

Martin Gaarn Thomsen, Group CEO, erklärt: „Die Einführung unserer neuen Konzernmarke markiert den Beginn eines völlig neuen Kapitels für unser Unternehmen. Wir sind ein neues Unternehmen mit dem Ziel, unsere Branche und die Lieferung innovativer Mehrwertdienstleistungen und -angebote für unsere Kunden nachhaltig zu verändern. Unsere neue Marke verkörpert unsere Ambition, unseren Kunden auf intelligente Weise zu helfen und den reibungslosen Betrieb ihrer Anlagen sicherzustellen.“

Links:

www.rubix-group.com

„Wir werden in Zukunft als Rubix auftreten. Der Name steht für unsere Problemlösungskompetenz und die kreative Herangehensweise, mit der unsere Mitarbeiter sich der Herausforderungen unserer Kunden annehmen und geeignete Lösungen entwickeln“, erklärt Martin Gaarn Thomsen, Group CEO. Bild: Rubix

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden