Anzeige
Anzeige

Automatisiertes Kleben und Dichten

von am 8. Januar, 2018
Open empty office space

Klebeverbindungen ersetzen oder ergänzen die klassischen Verbindungstechniken. Das geht einher mit der Forderung nach automatisierten Lösungen für Kleb- und Dichtanwendungen direkt in der Produktion. Dopag bietet nun solche schlüsselfertigen Lösungen für ein prozessintegriertes, automatisiertes Dosieren an, wobei sich auch Sonderlösungen realisieren lassen.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 22.

Links:

www.dopag.de

www.hilger-kern-group.com

„Unsere Turnkey-Lösungen tragen maßgeblich dazu bei, Kleb- und Dichtanwendungen mit allen erforderlichen Vor- und Nachbehandlungen wirtschaftlich in automatisierte Fertigungsprozesse zu integrieren und effizient zu gestalten“, ist Rainer Kunkel, Director Automation Technologies bei Dopag, überzeugt. Bild: Dopag

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden