Anzeige
Anzeige

Bereits heute ist jede vierte Maschine smart

von am 18. Juni, 2019
Achim Berg Bitkom

Im Rahmen einer repräsentativen Befragung in der deutschen Industrie wurden im Auftrag des Digitalverbands Bitkom 555 Industrieunternehmen mit jeweils einer Größe ab 100 Mitarbeitern befragt. Demnach nutzen zwölf Prozent der deutschen Industrieunternehmen heute bereits Künstliche Intelligenz (KI) im Kontext von Industrie 4.0 – so ein erstaunliches Ergebnis dieser Befragung. „Künstliche Intelligenz erobert die Fabriken im Eiltempo und ist die Basis für kontinuierliche Verbesserungen in der Fertigung. KI hat das Potenzial, die Industrie zu revolutionieren“, ist Bitkom-Präsident Achim Berg überzeugt.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 2.

Links:

Lesen Sie hier die aktuelle Ausgabe.

Drei von vier Unternehmen fordern, dass es für Industrie 4.0 eine gänzlich neue Industriepolitik in Deutschland braucht. „Die Digitalisierung wird die Industrie in den kommenden Jahren tief greifend verändern. Und so muss der traditionell ordnungspolitische Ansatz deutscher Wirtschaftspolitik digital-industriepolitisch ergänzt werden“, ist der Bitkom-Präsident, Achim Berg, überzeugt. Bild: Bitkom

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden