Anzeige
Anzeige

Bis zu 2.500 Bar Arbeitsdruck

von am 21. November, 2018
Hochdruck im Einsatz

Mit einem Hochdruckpumpen-LKW erweitert der Industriedienstleister Wisag Industrie Service seinen Reinigungsservice für industrielle Kunden im Raum Bayern.

Die Experten der WISAG reinigen mit dem Fahrzeug unter anderem Rohrleitungen und Rohrleitungssysteme, Wärmetauscher, Armaturen, Fußböden zur Neubeschichtung, Silos, Filteranlagen, Gruben, Lackieranlagen samt Nebenaggregaten und Behältern, Papiermaschinen und vieles mehr.

„Die Einsatzgebiete sind praktisch grenzenlos“, erklärt Herbert Bartsch, Niederlassungsleiter der WISAG Produktionsservice in Burgkirchen. „Wir sind dabei auch nicht auf eine bestimmte Branche festgelegt. Unter unseren Kunden befinden sich Unternehmen der chemischen Industrie wie auch der Lebensmittelindustrie, Automobilhersteller und deren Zulieferer, Maschinenbauer, Papierhersteller, Stahl- und Aluminiumerzeuger sowie Holzverarbeiter – und das sind nur einige Beispiele.“

Die Anschaffung eines weiteren LKWs ist in Planung.

Links:

www.wisag.de

Herbert Bartsch, Niederlassungsleiter der Wisag Produktionsservice in Burgkirchen, betont: „Wir haben dank eines Wechselkopfs die Wahl zwischen 1.150 und 2.500 Bar Arbeitsdruck, weshalb wir nur noch ein Aggregat benötigen: ein wichtiger Vorteil, wenn die Platzverhältnisse beengt sind. Außerdem profitieren unsere Kunden von dem 3.000 Liter fassenden Wassertank, da wir vor Ort nicht mehr so hohe Anforderungen an die Wasserversorgung, speziell den konstanten Versorgungsdruck, stellen müssen.“ Bild: Wisag

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden