Anzeige
Anzeige

Blickle auf der Logimat 2019

von am 10. Januar, 2019
Blickle_LogiMAT

Auf der Messe in Stuttgart (19. bis 21. Februar) präsentiert das Unternehmen sein Portfolio an Rädern, Rollen und elektrischen Antriebslösungen für Anwendungen in der Intralogistik.

Zu den Highlights in Halle 10 auf Stand G11 gehören die elektrischen Antriebssysteme der Serie ErgoMove.

Diese erleichtern das Bewegen schwerer Lasten bis 2.000 Kilogramm: Beträgt die Kraft beim Anfahren eines Wagens mit einer Tonne Gewicht und Rollen mit Standard-Polyurethan-Laufbelägen noch über 130 Newton, reduziert sich der Kraftaufwand durch den Einsatz eines ErgoMove um über 80 Prozent. Auch die hohe körperliche Belastung, die beim Abbremsen des Wagens normalerweise entsteht, entfällt dank eines integrierten Totmann-Bremssystems.

Die ErgoMove Familie umfasst die Systeme ErgoMove 1000 und ErgoMove 2000 sowie 2000T. Das ErgoMove 1000 wurde dabei ausschließlich für den Einsatz im Handbetrieb entwickelt und eignet sich für Geschwindigkeiten bis vier Stundenkilometern.

Für Wagen mit einem Gesamtgewicht bis 2.000 Kilogramm und dem Transport im Handbetrieb kommt das Modell ErgoMove 2000 zum Einsatz. Kommt das Antriebssystem für Trailer und Transportwagen zum Einsatz, die zusätzlich zum Handbetrieb geschleppt werden sollen, steht die Variante ErgoMove 2000T mit Energierückgewinnung zur Verfügung.

Links:

www.blickle.com

Die ErgoMove Familie umfasst die Systeme ErgoMove 1000 und ErgoMove 2000 sowie 2000T. Bild: Blickle

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden