Anzeige
Anzeige

Boge ist doppelt in Hannover

von am 24. April, 2018
Predictive-Maintenance-Software

Auf der Hannover Messe 2018 ist Boge sowohl am Gemeinschaftsstand des regionalen Spitzenclusters it’s OWL (Ostwestfalen-Lippe) als auch am Unternehmensstand von Weidmüller vertreten.

Mit dem Continuous Improvement Programme ermittelt Boge dank fortlaufender Datenanalyse Potenziale für Energieeinsparungen bei der Drucklufterzeugung. So entwickelt der Druckluftspezialist seine Anlagen kontinuierlich kundenspezifisch weiter. Diese Lösung präsentiert Boge am Gemeinschaftsstand von it’s OWL (Halle 16, Stand A04).

Außerdem arbeitet Boge mit Weidmüller in einem Predictive-Maintenance-Projekt zusammen. Eine gemeinsam für den High Speed Turbo-Kompressor HST entwickelte Software prognostiziert auf Basis eines komplexen Datenmodells technische Veränderungen, noch bevor sie auftreten – sodass Anwender gezielt in den Prozess eingreifen können. Weitere Details hierzu gibt es am Messestand von Weidmüller (Halle 11, Stand B58).

Links:

www.boge.de

Auf der Hannover Messe zeigt Weidmüller den HST 220 im Einsatz. Werden einzelne Parameter am Kompressor verändert, erkennt und meldet die Software das unmittelbar als Anomalie im Laufverhalten. Bild: Boge

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden