Anzeige
Anzeige

BvL: Auswahl der richtigen Reinigungsanlage

von am 12. Juni, 2019
Twister

Auf der GIFA in Düsseldorf (25. bis 29. Juni 2019) informiert BvL am Stand B 02 in Halle 17 über Reinigungsanlagen speziell für den Gießereibedarf.

Die für Gießereibetriebe gängigen Yukon-Durchlaufanlagen eignen sich beispielsweise speziell bei durchgängigem Materialfluss für die Serienfertigung von Bauteilen. Abhängig von der Sauberkeitsanforderung und dem Verschmutzungsgrad werden Wasch-, Spül- und Trocknungsprozesse ein- oder mehrstufig und somit bedarfsgerecht konzeptioniert.

Die einzelnen Behandlungszonen können im Taktverfahren oder kontinuierlich durchlaufen werden. Auch Niagara-Korbwaschanlagen für eine allseitige Spritzreinigung oder kombinierte Spritz-Flutreinigung der Bauteile als auch Ocean-Drehtelleranlagen und Geyser-Entgratanlagen mit Hochdruckverfahren gehören zum Lieferumfang des Unternehmens.

Ein besonderes Augenmerk gilt auf der Messe auch der neuesten Ergänzung des Anlagenportfolios: Die Rundtaktanlagen unter dem Baureihen-Namen Twister bieten nämlich Sauberkeit auf kleinstem Raum.

Die zu reinigenden Bauteile werden mithilfe einer Rotationsplattform durch verschiedene Behandlungszonen geführt. Je nach Sauberkeits- und Trockenheitsanforderung können die Zonen als Wasch-, Spül- oder Trocknungszone konzipiert werden.

Links:                          

www.bvl-group.de

Die gleichzeitige Behandlung der Bauteile in einer Arbeitskammer sorgt für eine signifikante Einsparung der Nebenzeiten. Bild: BvL

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden