Anzeige
Anzeige

Centrica setzt auf Panasonic

von am 14. März, 2019
FZ-G1_generator

Centrica, ein Energie- und Dienstleistungsunternehmen mit Marken wie British Gas und Dyno, stattet seine Servicetechniker mit 7.500 robusten FZ-G1 Tablets von Panasonic aus. Centrica möchte damit die Arbeitsprozesse optimieren und den Kundenservice verbessern.

In den letzten acht Jahren war das Panasonic Toughbook CF-19, ein als Tablet und Notebook nutzbares Modell, das Werkzeug für die Centrica Techniker bei der Arbeitsplanung, Wartung und Kommunikation. Das Unternehmen wechselte nun zu Tablets mit Touchscreen für ein flexibleres Arbeiten.

Das Panasonic FZ-G1 Tablet ist unter anderem mit Kameras auf der Front- und Rückseite sowie mit Antennen für den Datentransfer ausgestattet.

„Moderne Technik ist stets ein wesentlicher Bestandteil bei unseren Initiativen zur Verbesserung der Servicequalität und den Arbeitsprozessen unserer Installateure“, sagt Matthew Bateman, Managing Director for Field Operations bei British Gas.

Er ergänzt: „Mit Tablets bekommen wir mehr Möglichkeiten in Bezug auf die Anwendungsfunktionalitäten. Unsere Installateure profitieren jetzt von neuen und schnelleren Arbeitsprozessen sowie besserer Kommunikation, was wiederum unseren Kunden zugutekommt.“

Links:

www.toughbook.eu

Die Geräte wurden vor der auftragsstärksten Saison für britische Gasinstallateure eingeführt: im vergangenen Winter haben sie mehr als 1,2 Millionen Boiler gewartet und repariert. Bild: Panasonic

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden