Anzeige
Anzeige

Deutsche Lichtmiete mit Umsatzrekord

von am 20. August, 2018
DLM

Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe hat nach eigenen Aussagen im laufenden Geschäftsjahr 2018 das Neugeschäftsvolumen deutlich steigern können. So wuchs der Umsatz im ersten Halbjahr gegenüber dem Vorjahreszeitraum um über 40 Prozent. Damit ist 2018 das bislang erfolgreichste Jahr in der Unternehmensgeschichte.

Ausschlaggebend für die positive Entwicklung seien die Zuwächse bei der Mietkundengewinnung für LED-Industriebeleuchtung und eine gleichzeitig steigende Nachfrage nach ökologischen Investments.

„2018 markiert einen Wendepunkt in der Unternehmensgeschichte der Deutschen Lichtmiete. Das laufende Jahr ist das bislang erfolgreichste für uns. Die Neustrukturierung der Unternehmensgruppe und die Kapitalerhöhung sind wesentliche Elemente für die zukünftige Entwicklung und Ausrichtung des Konzerns. Die Forschung zu neuen Technologien und die Expansion unseres Geschäftsmodells sind zeit- und kostenintensiv. Mittelfristig wird sich die Deutsche Lichtmiete daher dem Finanzmarkt öffnen“, kommentiert Alexander Hahn, Gründer und CEO der Deutsche Lichtmiete AG.

Links:

www.lichtmiete.de

Im ersten Halbjahr 2018 konnten die Lichtexperten die Liste der Projekte nicht nur deutlich verlängern, sondern auch um weitere prominente Namen wie Evonik, SKF Group oder MKM erweitern. Bild: Deutsche Lichtmiete

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden