Anzeige
Anzeige

Diagnose-App reduziert Ausfallzeiten

von am 20. April, 2017
Control Techniques Diagnostic App

Control Techniques bietet nun eine neue App für Mobilgeräte an. Damit lassen sich elektrische Antriebe analysieren und Lösungen für fehlerhafte Antriebe finden.

Die Diagnose-Tool-App für Apple-, Android- und Windows-Mobilgeräte, bietet eine schnelle Möglichkeit für die Anwender von Umrichterantrieben von Control-Techniques, die Fehlercodes zu identifizieren, die der Antrieb ausgibt.

Die App bietet Schaltpläne für die Erstinstallation sowie Links zu den entsprechenden Betriebsanleitungen. Die App liefert zudem Kontaktdaten für den technischen Support.

Derzeit bietet die App alle Informationen über die Antriebsgeräte Unidrive M, Powerdrive F300, Elevator Drive, Unidrive SP, Commander SK, Digitax ST und Mentor MP.

Jon Atkinson, Engineering Manager bei Control Techniques, erklärte: „Kunden kommen oft zu dem Schluss, dass die Ursache für einen Ausfall des Antriebs direkt mit der Antriebs-Hardware zusammenhängt, da der Antrieb selbst das Problem anzeigt. In Wirklichkeit werden 90 Prozent der Ausfälle durch Ursachen außerhalb des Antriebs verursacht, die die Schutzfunktionen des Antriebs ausgelöst haben. Mit der Diagnose-Tool-App können Anwender schnell und einfach auf weitere Diagnose-Informationen zugreifen, um die wahrscheinlichste Ursache der Störung zu ermitteln und diese zu beheben, um das System wieder in Betrieb zu nehmen.“

Links:

www.emerson.com

www.emersonindustrialautomation.com

Nutzer können in der App ihren Antrieb auswählen und den Fehlercode eingeben. Diese zeigt dann eine vollständige Beschreibung zur Behebung des Problems an. Bild: Control Techniques

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden