Anzeige
Anzeige

Drucksensor für kosteneffiziente Anwendungen

von am 15. Februar, 2018
Variohm_EPT2105

Optimiert für den Einsatz in einfachen Anlagen hat Variohm Eurosensor jetzt mit dem Typ EPT2105 eine besonders kosteneffiziente Variante der Drucksensor-Serie EPT2100 vorgestellt.

Für die beiden verfügbaren Messbereiche 10 bar und 12 bar liefert der Silizium-Sensor mit integrierter Signalaufbereitung ein ratiometrisches Ausgangssignal von 0,5 … 4,5 V.

Selbst über den Arbeitstemperaturbereich von minus 40 Grad Celsius bis plus 105 Grad Celsius bleibt laut Hersteller das Toleranzband einschließlich der temperaturbedingten Effekte < ±2,5 Prozent.

Bei konstanter Umgebungstemperatur wie z.B. Raumtemperatur ist die Genauigkeit mit < ±0,5 Prozent spezifiziert.

Links:

www.variohm.de

Der Druckanschluss ist Teil des Kunststoff-Gehäuses und der branchenübliche Packard-Steckverbinder garantiert die Schutzklasse IP66 im Dauereinsatz. Bild: Variohm Eurosensor

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden