Anzeige
Anzeige

Endress+Hauser übernimmt Sensaction

von am 22. März, 2017
EH_sensaction

Endress+Hauser hat die Sensaction AG übernommen, einen Hersteller von Systemen zur Messung von Konzentrationen in Flüssigkeiten. 

Die Systeme von Sensaction messen die Konzentration von Flüssigkeiten mithilfe akustischer Oberflächenwellen. Dies sind hochfrequente Schallwellen, die in ihrem physikalischen Verhalten mit seismischen Wellen wie bei einem Erdbeben verglichen werden können.

Durch Auswerten von Laufzeit und Wellenamplitude lassen sich akustische Parameter der Flüssigkeit wie Schallgeschwindigkeit, Impedanz und Dichte sowie – daraus abgeleitet – die Konzentration präzise und schnell bestimmen. Die Systeme haben keine beweglichen Teile und sind deshalb verschleißfrei und wartungsarm.

Die Übernahme erfolgt rückwirkend zum 1. Januar diesen Jahres. Über die Einzelheiten des Verkaufs haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Links:

www.endress.com

„Die neuartige Technologie passt zu unserem modernen Portfolio für die Durchflussmesstechnik“, ist Dr. Bernd-Josef Schäfer, Geschäftsführer der Endress+Hauser Flowtec AG, überzeugt. Bild: Endress+Hauser

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden