Anzeige
Anzeige

Energie (fast) zu 100 Prozent ausnutzen

von am 20. März, 2019
atlas_copco_brauerei

Alteingesessene Brauerei trocknet Etiketten mit warmer Kompressorenabluft

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 28.

Links:

www.weismainer.de

www.atlascopco.de

Die Kompressoren sind auf einem etwa drei Meter hohen Podest zentral in der Lagerhalle untergebracht. Ihre Abluft wird genutzt, um die Halle zu temperieren, sodass die Etiketten besser trocknen. Die Hallenheizung wird nicht mehr benötigt. Bild: Atlas Copco

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden