Anzeige
Anzeige

Es geht auch ganz ohne eine Abschaltung

von am 15. Mai, 2018
Business adviser analyzing financial figures denoting the progress in the work of company

Die Isolationsmessung als Teil der wiederkehrenden Prüfung elektrischer Anlagen kann nur im abgeschalteten Zustand durchgeführt werden. Häufig ist aber eine Abschaltung der Stromversorgung mit hohen Ausfallkosten und aufwendigem Wiederanfahren der Anlagen verbunden – in manchen Fällen sogar unmöglich (z.B. in Rechenzentren oder auf Intensivstationen). Die Vorschriften und Normen bieten jedoch zwei Alternativen für den sicheren Betrieb von Anlagen, die immer verfügbar sein müssen, nämlich die permanente Differenzstrommessung (in geerdeter Stromversorgung) und die permanente Messung des Isolationswiderstandes (in ungeerdeter Stromversorgung). Beide kommen ohne eine Abschaltung aus.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 21.

Links:

www.bender-de.com/de/fachwissen/normen-und-bestimmungen/dguv-vorschrift.html

Wie man den Vorschriften und Normen gerecht wird und dabei Ausfallkosten einspart. Bild: Bender

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden