Anzeige
Anzeige

Fahrgerüst, von einer Person zu montieren

von am 9. Mai, 2019
Layher_SoloTower

Aktuelle Vorschriften zur Arbeitssicherheit bei Tätigkeiten in der Höhe schränken unter anderem die Verwendung von Leitern ein. Alternativ müssten Unternehmer künftig mit Arbeitsbühnen anstelle von Leitern planen.

Mit dem neuen Solotower bietet Layher eine wirtschaftlichere Alternative. Zu den Vorteilen des kompakten Fahrgerüsts aus leichten Einzelteilen gehören die einfache, schnelle und damit wirtschaftliche 1-Personen-Montage, die effiziente Logistik dank geringer Ladekapazität und vor allem das sichere Arbeiten in bis zu sechs Metern Arbeitshöhe.

Durch die Auf- und Abbaufolge mittels der 3-T-Methode (Through The Trapdoor) befindet sich der Monteur mit Betreten einer Plattform durch die Durchstiegsbrücke (Trapdoor) dank vormontierter Doppelgeländer bereits im gesicherten Bereich. Geltende Vorschriften zur Arbeitssicherheit in Industrie und Handwerk werden somit erfüllt.

Auch der vormontierte Bordbrettkranz lässt sich mit nur wenigen Handgriffen auseinander- und zusammenfalten sowie problemlos an die Arbeitsplattform anbringen.

Links:

www.layher-steigtechnik.com

Das kleine Fahrgerüst Solotower für eine Arbeitshöhe bis sechs Meter passt in einen handelsüblichen Transporter. Bild: Layher

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden