Anzeige
Anzeige

Field Service Management-Suite 7.0

von am 18. September, 2018
umplanung_durch_krankheitsbedingten_ausfall

Die Mobilex AG bringt die Version 7.0 der Field Service Management-Suite auf den Markt. Unter anderem enthält die mobile Lösung Mobilex-MIP for Field Service nun ein Modul zur Reisekostenabrechnung. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche des Einsatzplanungs-Tools neu gestaltet. Die zugehörige Service-App unterstützt nun auch die universelle Windows Plattform (UWP) und somit alle Gerätetypen, auf denen Windows 10 läuft.

Die aktuelle Version der mobilen Lösung enthält einige Neuerungen. Dazu gehört ein Modul, mit dem Techniker ihre Reisekosten erfassen können. Dabei können sie Spesen inklusive Belege, Pauschalen und gefahrene Kilometer in der Anwendung eintragen. Über ein Add-On werden die Daten dann in die SAP Reisekosten-Transaktion PR05 zur internen Abrechnung und Verbuchung übertragen.

Mit dem Release 7.0 ist Mobilex-MIP for Field Service auch für den internationalen Einsatz von Servicetechnikern besser nutzbar. Es wurde die technische Grundlage geschaffen, Daten mehrsprachig an den Clients anzuzeigen und Zeitzonen-Informationen nutzen zu können.

Mobilex-Dispatch, die Lösung zur grafischen Einsatzplanung, zeigt sich in der Version 7.0 mit einer neuen Benutzeroberfläche. Durch die Neugestaltung der grafischen Elemente ist Lösung nun übersichtlicher geworden. Außerdem sind alle Text- und Dialogfelder in der neuen Version skalierbar und passen sich dem jeweiligen Bildschirm oder der bevorzugten Ansicht des Users an.

Auch eine funktionale Erweiterung bietet die aktuellen Version: Um verschiedene Verkehrssituationen, wie die Rush Hour, bei der Routenplanung und Berechnung der Reisezeiten besser zu berücksichtigen, können Disponenten nun auf historische Verkehrsdaten zurückgreifen. Voraussetzung dafür ist die Integration und Lizensierung des PTV-Moduls „Historische Ganglinien“.

Links:

www.mobilexag.de

Die Version 7.0 der Field Service Management-Suite ist seit Ende August verfügbar. Bild: Mobilex

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden