Anzeige
Anzeige

Fluchtfiltergerät Blitz 10

von am 15. Dezember, 2017
Fluchtfiltergerät

Das Fluchtfiltergerät von Ekastu Safety ist zur Selbstrettung aus einem Gefahrenbereichen bestimmt.

Das Fluchtfiltergerät besteht aus einem ABEK Filter, einem Mundstück und einer Nasenklammer.

Das Mundstück wird, wie beim Schnorcheln oder Tauchen, durch darauf beißen im Mund gehalten. Die Nasenklammer wird angelegt. So kann die Flucht aus kontaminierter Umgebung umgehend vollzogen werden.

Bei der Anwendung wird ausschließlich durch den Mund ein- und ausgeatmet (Pendelatmung). Die Einatemluft wird durch den integrierten ABEK Filter von Schadstoffen gereinigt.

Der Anwender wird mindestens 10 Minuten vor schädlichen Gasen und Dämpfen geschützt. Dieser Schutz schließt organische und anorganische Gase und Dämpfe, sowie Schwefeldioxid und Ammoniak mit ein.

Links:

www.ekastu.de

Sogar Billen- und Bartträger können das Fluchtfiltergerät ohne Einbußen des Schutzumfangs einsetzen. Bild: Ekastu

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden