Anzeige
Anzeige

FMB 2018 mit „Tag der Instandhaltung“

von am 26. April, 2018
FMB2018

Auf der 14. FMB – Zuliefermesse Maschinenbau, die vom 7. bis 9. November 2018 in Bad Salzuflen stattfindet, soll es erstmals einen „Tag der Instandhaltung“ geben.

Die Instandhaltung wird am ersten Messetag, dem 7. November, ein Schwerpunktthema des Vortragsprogramms sein.

Christian Enßle vom Project Management der FMB erklärt: „An diesem Tag der Instandhaltung möchten wir den Ausstellern die Gelegenheit bieten, Komponenten und Systeme für Condition Monitoring und Predictive Maintenance vorzustellen sowie Best-practice-Beispiele, die sich bereits im Einsatz bei den Kunden der Aussteller befinden.“

Dabei wird zwangsläufig auch die Brücke zu Industrie 4.0 geschlagen: Predictive Maintenance ist ein zentrales Thema der Digitalisierung und schon jetzt, sechs Monate vor dem Messestart, kann man sicher sein, dass sich viele Exponate der FMB 2018 für die Integration in Systeme der intelligenten, weil voraus-schauenden Instandhaltung eignen werden.

Auch für die Infrastruktur der Predictive Maintenance – dazu gehören u.a. Sensoren, Energieversorgung, Signalübertragung, Bausteine für die Datensammlung und -auswertung sowie die Anbindung an übergeordnete IT-Systeme – werden die einschlägigen Anbieter passende Komponenten vorstellen.

Links:

www.fmb-messe.de

Die FMB – Zuliefermesse Maschinenbau präsentiert sich derzeit auch auf der Hannover Messe 2018 auf dem Gemeinschaftsstand von it´s OWL und OWL Maschinenbau in Halle 16, Stand A 04. Bild: Clarion Events

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden