Anzeige
Anzeige

Frankreich setzt auf Biomethan

von am 28. Mai, 2018
ETW Biomethan FRA

Der Energieanlagenbauer ETW Energietechnik aus Moers hat im April 2018 seine erste Biogasaufbereitungsanlage im elsässischen Scherwiller auf einer Rytec Anlage installiert. Seit Mitte April befindet sich die Anlage im Dauerbetrieb. Eine weitere Anlage ist bereits im Bau.

Biomethan ist derzeit im Nachbarland auf dem Vormarsch. Energieexperten gehen davon aus, dass Frankreich bis zum Jahr 2030 in der Lage sein wird, ein Drittel seines Gasbebedarfs mit Biomethan abdecken zu können.

„Frankreich ist in Europa aktuell einer der wichtigsten Märkte für Biomethananlagen“, erläutert Marco Weiss, Geschäftsführer der ETW Energietechnik GmbH, und ergänzt: „Wir hatten in der jüngeren Vergangenheit eine starke Nachfrage für kompakte Anlagen in der Leistungsklasse bis etwa 500 Normkubikmeter Biogas pro Stunde. Daher haben wir gemeinsam mit unserem französischen Partner Gaseo entschieden, unsere bereits auf größeren Anlagen bewährte ETW Smart-Cycle Technologie in ein kompaktes, flexibles und energieeffizientes Containerkonzept zu integrieren.“

Zum Einsatz kommt das selbstregenerierende, trockene Gasaufbereitungsverfahren. Dieses hat sich seit den 80er Jahren im Industriegas-Sektor durch seine hohe Verfügbarkeit etabliert.

Mit dieser Eigenschaft ist das Verfahren geradezu prädestiniert für den Einsatz in Frankreich. „Denn gerade hier ist die Biogasqualität weniger gut prognostizierbar, weil große Anteile an Reststoffen und Abfällen in die Biogasanlagen gelangen“, erklärt Dr. Oliver Jende, Vertriebsmanager für Biomethananlagen bei ETW. „Während in anderen Systemen mit großen Effizienzverlusten und Anlagenstillständen durch Störkomponenten im Biogas gerechnet werden muss, können wir uns diesen Bedingungen auf der Basis unserer ETW Smar-Cycle PSA Technologie anpassen.“

Dr. Jende betont: „Bei mehr als 150.000 Betriebsstunden weisen unsere PSA Aufbereitungsanlagen-Anlagen insgesamt eine Verfügbarkeit von über 99 Prozent auf.“

Links:

http://etw-energie.de

Derzeit errichtet die ETW Energietechnik gemeinsam mit Gaseo bereits die zweite Anlage für den französischen Markt, am Standort Arcis-sur-Aube, im nordostfranzösischen Département Aube. Bild: ETW Energietechnik


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden