Anzeige
Anzeige

Girls‘ Day bei den Möglichmachern

von am 26. März, 2019
Girls'Day-Siegel

Auch in diesem Jahr ist die Initiative „Die Möglichmacher – Facility Management“ beim Girls‘ Day am 28. März dabei. Die FM-Dienstleister zeigen, wie spannend die Aufgaben in der Branche sind.

Mädchen der 5. bis 10. Klassen lernen am Aktionstag Ausbildungswege in „Männerberufen“ kennen.

Ob beispielsweise Mechatronikerin, Industrie-/Anlagenmechanikerin oder Elektronikerin – die Ausbildungsmöglichkeiten bei den Möglichmacher-Unternehmen sind breit gefächert.

Workshops, Besichtigungen von Technologiecentern und weitere Aktionen gewähren den jungen Frauen Einblick in den Alltag der Facility Management-Betriebe. Die Organisation und Durchführung des Girls Day übernehmen meist Auszubildende, die über eigene Erfahrungen berichten und bei der Erprobung praktischer Fähigkeiten unterstützen.

Links:

www.fm-die-moeglichmacher.de

Höhepunkt des Girls Day ist oftmals der Besuch einer betreuten Immobilie. Hier lernen die Teilnehmerinnen vor Ort, wie und wo Möglichmacher in den verschiedensten Berufsfeldern hinter den Kulissen am Werk sind und so beispielsweise für einen reibungslosen Betrieb von Shopping-Centern, Bürokomplexen, Flughäfen, Fußballstadien oder Krankenhäusern sorgen. Bild: die Möglichmacher

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden