Anzeige
Anzeige

Große Wellenlager schützen

von am 21. Juli, 2017
SKF Wellendichtring HSS4_s

Speziell für große Wellen-Durchmesser ab 165,10 mm bis 4.572 mm bietet SKF nun eine umfassende Serie von HSS-Radialwellendichtringen an. Sie eignen sich sowohl für die Erstausstattung als auch für Instandhaltungs- und Revisionsarbeiten mit maßlich veränderten Einbauräumen.

Das Unternehmen bietet die HSS-Wellendichtringe in mehreren Ausführungen an: Je nach Anwendungsfall und vorliegender Montagesituation sind sie als ungeteilte und geteilte Variante, mit SKF Springlock und optional mit SKF Springcover sowie in unterschiedlichen Federverbindungen und Schmiernutsystemen erhältlich.

Der Teil des Dichtungskörpers, der die Gehäusebohrung berührt, besteht aus einem Elastomerwerkstoff, der härter als die Dichtlippe ist. Dies ermöglicht eine leichtere Montage und bietet schon während des Einbaus eine höhere Stabilität. Im Betrieb erhöht sich außerdem die Schutzwirkung für die abzudichtenden Lager. Die Dichtungsverstärkung macht geteilte Ausführungen möglich, die sich einfacher einbauen und austauschen lassen und einen kostenintensiven Aus- und Einbau der Welle erübrigen.

Die Zugfedern der HSS-Serie sind generell aus nichtrostendem Stahl und werden standardmäßig mit Federschloss geliefert. Die Auslegung des Dichtelements für die jeweiligen Einbauräume übernehmen SKF Experten auf Wunsch.

Links:

www.skf.com

Geliefert werden die HSS-Radialwellendichtringe transportsicher in hochwertigen Einzel-verpackungen inklusive Montageanleitung in Papierform. Bild: SKF

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden