Anzeige
Anzeige

Industrieventilator für Großanlagen

von am 7. Januar, 2019
rauchsauger_linejekt

Mit dem Linejekt hat Kutzner + Weber nun einen Industrieventilator für den großen Leistungsbereich im Programm. Das Modell eignet sich nicht nur für Abgassysteme von Wärmeerzeugern, sondern auch für Absauganlagen im Bereich von Wohnanlagen sowie Industrie und Gewerbe.

Ein konstanter Förderdruck (Zug) in Abgasanlagen bzw. der optimale Abgasmassenstrom ist in Industrie- und Gewerbeanlagen wichtig. Sichergestellt wird dies beispielsweise durch Abgasventilatoren, wie den Linejekt von Kutzner + Weber.

Dieser Industrieventilator aus Edelstahl kann sowohl an der Mündung des jeweiligen Luft- oder Abgassystems über Dach als auch im inneren Querschnitt des Rohrsystems eingesetzt werden. Letzteres bietet sich an, wenn es sich zum Beispiel um nicht begehbare Dächer handelt.

Die Möglichkeit des horizontalen und vertikalen Einbaus erhöht zudem die Flexibilität bei der Montage. Der Hersteller gibt eine Kernstrom-Temperatur von maximal 400 Grad Celsius für gasförmige Medien an, der Durchmesser reicht von 250 bis 800 mm.

Für eine exakte Leistungsanpassung, ein höheres Fördervolumen sowie zur Sicherstellung eines redundanten Betriebs können auch mehrere Ventilatoren parallel bzw. auf eine bauseits zu erstellender Konstruktion montiert werden.

Links:

www.linejekt.de

Der Linejekt stellt je nach Durchmesser ein Fördervolumen von 800 bis 17.400 m³/h und einen Unterdruck bis 1.400 Pa bereit. Bild: Kutzner + Weber

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden