Anzeige
Anzeige

Leitfaden Umstellung ISO 9001:2015

von am 6. Oktober, 2017
tuev sued leitfaden

Nach der Veröffentlichung der ISO 9001:2015 für Qualitätsmanagement und der ISO 14001:2015 für Umweltmanagement im September 2015 wurde Unternehmen eine Übergangsfrist von drei Jahren eingeräumt. Diese Frist endet am 14. September 2018 – also in einem Jahr. Zeit aktiv zu werden, mahnen Experten.

Wer zum 14. September 2018 nicht auf die neue Version der Norm umgestellt hat, steht vor dem Problem, keine gültige Zertifizierung mehr zu haben. Daher sollten Unternehmen mit aktueller Zertifizierung spätestens jetzt anfangen, sich damit zu befassen.

Zur Orientierung hat TÜV Süd für die ISO 9001 einen Leitfaden erstellt, der die Anforderungen der Norm erläutert und interpretiert. Unter anderem enthält er auch die wichtigsten Änderungen, die durch die Umstellung auf die neue Version entstanden sind. Außerdem werden einzelne Normanforderungen beleuchtet sowie Beispiele für Auditfragen und Prozessnachweise gegeben.

Den Leitfaden ISO 9001:2015 können Interessierte kostenfrei herunterladen.

Links:

www.tuev-sued.de/ms/leitfaden-iso9001

Als Vorbereitung für die Umstellung und die Zertifizierung nach der neuen ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 bietet TÜV Süd Delta Audits an. Dabei wird eine Analyse der Unterschiede und der Schwachstellen des bestehenden QM/UM-Systems durchgeführt, damit Unternehmen wissen, an welchen Stellschrauben sie noch drehen müssen, um für einen reibungslosen Übergang und eine neue Zertifizierung vorbereitet zu sein. Bild: TÜV Süd

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden