Anzeige
Anzeige

Maintainer: Gewinner stehen fest

von am 19. Februar, 2018
maindays

Auf dem Branchenevent der Instandhaltung und technischem Service stellen die frisch gekürten Gewinner, Evonik und Infraserv Knapsack, ihre preiswürdigen Projekte vor. Zum einen handelt es sich um einen webbasierten Wartungsmonitor und zum anderen um ein Video-Wiki.

T.A. Cook hat auch in diesem Jahr wieder den Maintainer 2018 ausgelobt. Er soll die Bedeutung der Instandhaltung für die betriebliche Produktivität (vom Kostenfaktor zum Wettbewerbsvorteil) betonen.

In der Kategorie Excellence in Instandhaltung & technischem Service gewann Evonik Technology & Infrastructure GmbH mit einem Webtool zur Visualisierung von Wartungs- und Instandhaltungsvorgängen. Der als Dashboard aufgebaute Wartungsmonitor gibt Anlagenbetreibern eine schnelle und genaue Übersicht über alle anstehenden Wartungs-, Instandhaltungs- und Prüfprozesse sowie deren Status und Dokumentation.

Das Programm, welches regelmäßig Aktualisierungen aus dem SAP-System des Technischen Service von Evonik zieht, liegt in der Cloud und ist somit standortunabhängig und auch von Nicht-SAP-Anwendern abrufbar.

Der Sonderpreis für Innovation ging an Infraserv Knapsack für die Umsetzung eines „Video-Wikis“, das als erster Schritt eines dreistufigen Modells zur Einführung von Augmented Reality dient. Das Wiki ermöglicht es den Mitarbeitern, Wissen an einem zentralen Ort zu sichern, zu dokumentieren und sich bei Bedarf gegenseitig über Videosupport (dezentral) zu unterstützen.

Detailliert vorgestellt werden die Projekte im Rahmen der Maindays von T.A. Cook am 14. und 15. März 2018 in Berlin. Weitere Themen und Details finden sich in der Agenda.

Links:

www.maindays.de

Detailliert vorgestellt werden die Projekte im Rahmen der Maindays. Bild: T.A. Cook

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden