Anzeige
Anzeige

Mehrleistung bei den 18 Volt-Schraubern

von am 13. Dezember, 2018
M18™ Brushless Hammer Drill Driver

Milwaukee bringt neu entwickelte, bürstenlose Schrauber auf den Markt, die kompatibel zur M18-Serie sind.

Dabei setzt Milwaukee auf modellspezifisch konstruierte, bürstenlose Motoren mit hohem Wirkungsgrad. Sie bilden zusammen mit der weiterentwickelten Geräteelektronik und Lithium-Ionen-Akkus die laut Hersteller bestmögliche Kombination aus Leistung und Laufzeit. Außerdem wurde die Leistung der neuen Schrauber-Modelle im zweiten Gang spürbar erhöht. So kann auch mit größeren Durchmessern kraftvoll und zugleich schnell gearbeitet werden.

Der Akku-Schlagbohrschrauber M18 BLPD2-502X besitzt ein Drehmoment von 82 Nm bei Drehzahlen von 550 U/min im ersten sowie bis zu 1.800 U/min im zweiten Gang. In Beton kann mit einem Durchmesser von bis zu 16 mm gebohrt werden. In Holz sind es 76 mm und in Metall 13 mm.

Dennoch ist das Werkzeug mit 2,1 Kilogramm (inklusive 5.0 Ah-Akku) relativ leicht und dank einer Baulänge von nur 180 mm recht handlich. Mit 2,0 Kilogramm ist das weitgehend baugleiche Modell M18 BLDD2-502X sogar noch leichter, bietet allerdings keine Schlagfunktion.

Der 18 Volt Akku-Schlagschrauber M18 BLID2-502X mit ein Viertel-Zoll-Hex-Aufnahme erzeugt ein Drehmoment von bis zu 180 Nm. Nutzen lässt er sich für Schrauben bis M14. Dabei beträgt seine Baulänge nur 130 mm. Dank der Milwaukee Drivecontrol-Funktion mit drei Schaltstufen kann das Werkzeug schnell und exakt an unterschiedlichste Anwendungsfälle angepasst werden.

Links:

www.milwaukeetool.com

Zur serienmäßigen Ausstattung aller drei neuen Modelle gehören werkzeuglose Schnellspannbohrfutter, vibrationsdämpfende Softgrip-Auflagen am Handgriff und eine LED-Leuchte unter dem robusten Metallgetriebegehäuse, die den Arbeitsbereich aufhellt. Bild: Milwaukee

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden