Anzeige
Anzeige

Messsystem mit Mehrwert

von am 6. Dezember, 2016
wago Energiedatenmanagement

Das neue Energiedatenmanagement von Wago ist eine Lösung zum Erfassen und Verwalten von Energiedaten, die sich ohne Programmieraufwand installieren bzw. nachrüsten lässt.

Wie hoch die Einsparpotentiale in einem Unternehmen sind, lässt sich dann erkennen, wenn alle Energieformen und ihre Verbraucher systematisch erfasst werden. Als Basis hierfür dient beispielweise eine neue Energiedatenmanagementlösung von Wago bestehend aus einer Kombination aus vordefinierter Hardware und einer entsprechenden Software.

Hardwareseitig bildet ein Applikations-Controller aus der PFC200-Familie und das I/O-System 750 die Basis. Dank des modularen Aufbaus können neben energiespezifischen Werten, wie Strom oder Spannung, auch weitere Messgrößen erfasst werden, die für Industrie- und Prozesstechnik sowie Gebäudeanwendungen relevant sind, also beispielsweise Gas, Wärme, Wasser, Druckluft und Temperatur.

Die dazugehörige Software erkennt beim Start automatisch die angebundenen I/O-Module. Eine Programmierung ist nicht notwendig. Die Weitergabe der Daten an eine übergeordnete Energiemanagementsoftware erfolgt über Modbus TCP/IP oder als CSV-Datei. Zusätzlich ist es möglich, den historischen Verlauf auf SD-Karte zu speichern.

Links:

www.wago.com/energymanagement

Das Energiedatenmanagement von Wago eignet sich unter anderem auch für all jene Unternehmen, die grade erst in ein Energiemonitoring starten bzw. die ohne eine übergeordnete Energiemanagementsoftware arbeiten möchten. Mit dem integrierten Visualisierungstool lassen sich nämlich bereits verschiedenen Auswertungen erzeugen. Bild: Wago

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden