Anzeige
Anzeige

Mobile Geschäftsstelle für die Johanniter

von am 5. Oktober, 2018
ela Johanniter

Die Geschäftsstelle der Johanniter-Unfall-Hilfe in Dresden nutzt vier Großraumbüros mit insgesamt 120 Quadratmetern. Diese sind innerhalb von nur 14 Tagen nach Auftragserteilung entstanden…

„Durch den geplanten Abriss unserer bisherigen Geschäftsstelle benötigten wir für unsere zehn Mitarbeiter Büroflächen auf Zeit“, erklärt Carsten Herde, Mitglied im Regionalvorstand der Johanniter-Unfall-Hilfe. Umgesetzt wurde dies den Container Spezialist für mobile Raumsysteme ELA.

Zum Einsatz kommen hier acht ELA Bürocontainer aus der Serie der Qualitätsallrounder. Die zwei Stockwerke sind über eine Stahl-Außentreppe verbunden. Eine normgerechte Sicherheitsausstattung, beispielsweise mit acht Rauchwarnmeldern, ist selbstverständlich.

Links:

www.container.de

Der Einsatz des temporären Bürosystems ist zunächst für mindestens drei Monate vorgesehen und beherbergt die Verwaltungsmitarbeiter während des Umbaus der Rettungswache. Bild: ELA

 


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden