Anzeige
Anzeige

Neue Testo Smart Probes

von am 12. Juli, 2019
-testo-smart-probes

Seit 2015 sind die kabellosen und per App bedienbaren Messgeräte im Taschenformat – die Testo Smart Probes – auf dem Markt. Jetzt lanciert der Messtechnik-Experte die neue Generation mit drei neuen Probes.

Die Testo Smart Probes lassen sich kabellos mit dem eigenen Smartphone oder Tablet bedienen und bequem transportieren. Alle Messdaten werden per Bluetooth direkt an eine kostenlos nutzbare App übertragen und können mit einem mobilen Endgerät abgelesen, protokolliert und anschließend direkt per E-Mail versendet werden.

Aktuell sind insgesamt acht Geräte aus dieser Serie erhältlich. Bei den neuen Modellen 115i, 605i und 549i hat sich die Bluetooth-Reichweite von 20 auf bis zu 100 Metern erweitert. Dies kommt vor allem Kältetechnikern zu Gute, wenn größere Entfernungen zur Messstelle vorliegen oder beispielsweise ein Verflüssiger im Außenbereich angebracht ist.

Der Sondenkopf des Feuchtefühlers 605i ist außerdem optimiert für kleinere Messöffnungen. Er wurde auf 9 Millimeter verkleinert und ist um bis zu 90 Grad abwinkelbar. Zusätzlich ist er mit einem Magneten für eine sichere Befestigung ausgestattet. Dies erleichtert besonders die Arbeit von Kälte- und Klimatechnikern bei Messungen im Lüftungsrohr.

Der Anschluss des Druckfühlers 549i ist um 45 Grad gebogen und lässt sich so einfacher an Kälteanlagen montieren.

Links:

www.testo.de/smart

Angeboten werden Sets, die speziell für die Bedürfnisse von Kälte-, Klima- und Heizungshandwerker zusammengestellt wurden. Bild: Testo

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden