Anzeige
Anzeige

Neuer Synchronriemen für hohe Drehmomente

von am 28. März, 2019
Gates_GT4_Press_Picture3

Viele der heute erhältlichen Elastomer-Synchronriemen werden aus Chloropren hergestellt, einem Material, das zu Leistungseinschränkungen führt, so die Experten von Gates. Sie ersetzen beim neuen Power-Grip GT4-Riemen das Chloropren durch eine spezielle EE-Formel, was für eine höhere Leistungsfähigkeit sorgen soll.

„Power-Grip GT4 erweitert den Erfolg, den wir mit der Power-Grip-Produktfamilie von Industrieriemen über viele Jahre hinweg erzielt haben und legt die Messlatte noch höher“, ist Tom Pitstick, CMO und Senior Vice President des Product Line Managements von Gates, überzeugt.

Er ergänzt: „Optimale Einsatzorte sind industrielle Hochleistungsumgebungen mit Pumpen, Fördersystemen und anderen Maschinen, bei denen Effizienz, Zuverlässigkeit und hohe Qualität erforderlich sind. Power-Grip GT4-Riemen machen die Schmierung und Wartung überflüssig, laufen leise und reduzieren das Kontaminationsrisiko. Dadurch können wir traditionelle Rollenkettenantriebe in wichtigen Endmärkten ersetzen.“

Gates wird ein komplettes Portfolio an Power-Grip GT4-Riemen mit Teilungen von 8 und 14 mm und Längen von mehr als 6,5 Metern anbieten.

Links:

www.gates.com

Muster sind ab sofort erhältlich. Bild: Gates

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden