Anzeige
Anzeige

Neues Reparaturzentrum von Atlas-Copco

von am 18. April, 2019
Atlas Copco IAS GmbH

Der Konzern hat in Bretten ein Reparaturzentrum für Fügetechnik-Komponenten aufgebaut. Hier werden Reparatur- und Wartungsarbeiten mit Original-Ersatzteilen und Herstellergarantie ausgeführt.

„In unserem Repair-Shop bieten wir hochwertige Instandsetzungen mit Original-Ersatzteilen an – schnell, einfach und kostengünstig“, erklärt Dominik Nüske, Teamleiter des Reparaturzentrums, und ergänzt: „Mit diesem Service können unsere Kunden ihre Betriebskosten senken und die Verfügbarkeit ihrer Anlagen erhöhen.“

Insbesondere Automobilhersteller lagern Reparaturen von Anlagenkomponenten zunehmend aus.

„Wir erhalten derzeit jedes Jahr etwa 15 Prozent mehr Reparaturaufträge von unseren Kunden“, so Nüske. „Daran können wir ablesen, dass der Bedarf an professionellen Herstellerreparaturen zunimmt.“

Links:

www.atlascopco.com

Es gibt zwei Reparaturpakete: Bei der Individualreparatur erhält der Kunde ein individuelles Angebot und hat volle Transparenz hinsichtlich der Kosten und der verwendeten Ersatzteile. Die sogenannte Easy Repair bietet hingegen eine einfache und schnelle Abwicklung zum Festpreis. Bild: Atlas Copco

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden