Anzeige
Anzeige

Optimierte Welle-Nabe-Verbindungen

von am 12. Mai, 2017
Stuewe

Die ständige Weiterentwicklung der spielfreien Reibschlussverbindungen und die Forderung nach immer genaueren Auslegungsmethoden für die Welle-Nabe-Verbindungen (WNV) im Antriebsstrang haben das mittelständische Unternehmen Stüwe unter anderem dazu bewogen, im Werk Hattingen einen speziell für Schrumpfscheiben eingerichteten Prüfstand in Betrieb zu nehmen.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die druckfrische Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 22.

Links:

www.stuewe.de

Mit diesem Prüfstand ist Stüwe beispielsweise in der Lage, den Test zur Zertifizierung der Produkte wie sie im Multi-Mega-Watt Bereich der Windkraft eingesetzt werden, am Standort eigenverantwortlich durchzuführen. Bild: Stüwe

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden