Anzeige
Anzeige

Panasonic auf der maintenance Schweiz 2019

von am 4. Februar, 2019
panasonic CF-20

Das Unternehmen stellt auf der Messe in Zürich (13. und 14. Februar 2019) seine robusten, mobilen, computing-Lösungen vor.

In der Schweiz werden aufgrund der Energieverordnung zur Energiestrategie 2050 bis 2028 80 Prozent aller Messeinrichtungen durch intelligente Zähler ersetzt. Aber nicht nur hier, sondern auch in vielen anderen Bereichen, wie bei Industrie 4.0 oder Predicitive Maintenance, sorgt die digitale Transformation für ganz neue Geschäftsprozesse.

Um auch weiterhin reibungslose Abläufe sicherzustellen, müssen Unternehmen zukunftsfähige Konzepte entwickeln, die natürlich auch die Ausstattung mit mobilen Geräten umfasst.

Panasonic CPS bietet in diesem Zusammenhang Lösungen, den Bereich Wartung und Instandhaltung unterstützen und zu reibungslosen Abläufen beizutragen. Diverse Unternehmen sind bereits von den robusten Geräten und dem umfassenden Service von Panasonic überzeugt:

Die Stadtwerke Bielefeld nutzen seit 2007 Panasonic Toughbook Notebooks und Tablets beispielsweise für den Störungseinsatz im Rohrnetz, beim Rohrnetz- und Anlagenbau, bei der Anlageninstandhaltung und beim Zählergerätewechsel. Oder Centrica: Das Energie- und Dienstleistungsunternehmen mit Marken wie British Gas und Dyno, hat 7.500 robuste Panasonic FZ-G1 Tablets bei seinen britischen Installateuren im Einsatz.

Panasonic bietet eine ganze Reihe von robusten Handhelds, Tablets und Notebooks Geräten für die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Techniker. Zu sehen sein werden diese auf der Messe in Zürich.

Links:                          

www.toughbook.eu

Clever: Mit Toughbook-as-a-Service (TaaS) bietet Panasonic ein zinsloses Mietmodell für seine robusten mobilen Endgeräte an. Bild: Panasonic

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden