Anzeige
Anzeige

Process Safety Suite

von am 3. August, 2018
He puts the pro in programmer

Honeywell Process Solutions (HPS) bietet mit der Process Safety Suite die Möglichkeit, heterogene Daten zur Prozesssicherheit zu zentralisieren und zu synchronisieren und so Fehler und Inkonsistenzen zu eliminieren. Damit steht in Echtzeit eine vollständige Darstellung über Sicherheitsrisiken für alle Ebenen einer Organisation zur Verfügung.

Die neue Safety-Lösung integriert die Software zur Prozesssicherheit „aeShield“ von aeSolutions mit den Honeywell-Lösungen Safety Builder, Process Safety Analyzer und Trace. Sie ermöglicht dem Personal für die Prozesssicherheit großer industrieller Einrichtungen die effiziente Überwachung der Prozesssicherheit bei gleichzeitiger Reduktion der Betriebskosten.

Die Suite erlaubt die Überwachung von Prozessbedingungen, indem die aktuellen Leistungsdaten aus der Anlagenhistorie mit vordefinierten Gefahrenzuständen aus der Risikoanalyse abgeglichen und sofortige Aktionen zur Minimierung des Risikos vorgenommen werden können.

Darüber hinaus unterstützt sie Analysen wie die Prozesssicherheitsanalyse (Process Hazard Analysis, PHA), die Analyse der Schutzebenen (Layer of Protection Analysis, LOPA), die Spezifikation der Sicherheitsanforderungen (SRS) sowie die Berechnung und Klassifizierung der Sicherheitsintegritätsebene (Safety Integrity Level, SIL).

Links:

www.honeywellprocess.com

Die Process Safety Suite dient als einheitliche Informationsquelle zur Prozesssicherheit. Bild: Honeywell Process Solutions

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden