Anzeige
Anzeige

Rohrleitungssystem in Edelstahl

von am 26. März, 2018
AIRnet Stainless steel

Atlas Copco bietet das Druckluft-Leitungssystem Airnet alternativ zu den Komponenten aus eloxiertem Aluminium nun auch als Edelstahl-Rohrleitungssystem an. Das Edelstahl-System eignet sich vor allem für Branchen, in denen die Druckluft oder das Vakuum zeitweise in direkten Kontakt mit dem Endprodukt kommen.

Mit Airnet Edelstahl können Anwender nun neben ölfreien Kompressoren auch das passende Leitungssystem zur Sicherstellung von 100 prozentig ölfreier Luft von der Erzeugung bis zum Verbrauch aus einer Hand erhalten.

Das neue Edelstahl-System ist silikonfrei, die verwendeten Fluorkautschuk-Dichtungen sind von allen internationalen Regulierungsbehörden für die Pharma- und Lebensmittelindustrie genehmigt. Auch zur Verwendung in Reinräumen ist dieses System geeignet.

Die Montage sei kinderleicht, denn die Verbindung der einzelnen Rohrstücke werde durch eine Druckpassung erzielt, erklären die Spezialisten von Atlas Copco. Damit sei das Leistungssystem schnell mit einfachem Werkzeug installiert. Die Rohre müssen weder geschweißt noch umständlich eingefädelt werden.

Für die Druckverbindung führt der Monteur das Rohr in das anschließende Formstück bis zur angezeichneten Tiefe ein. Einfaches Drücken und Pressen mit einem zulässigen Presswerkzeug genügt dann. Das System ist leckagesicher und korrosionsfrei. Atlas Copco gibt zehn Jahre Garantie auf alle Komponenten.

Links:

www.atlascopco.de


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden