Anzeige
Anzeige

Sattes Umsatzplus im Technischen Handel

von am 17. Dezember, 2018
VTH_Logo

Die jährliche Konjunkturumfrage des VTH Verband Technischer Handel zu den „Entwicklungen und Erwartungen 2018/2019“ bestätigt für den auf Industriebedarf ausgerichteten Großhandel im D-A-CH-Gebiet eine erfreuliche wirtschaftliche Lage.

Die 110 Technischen Händler, die sich diesmal an der jährlichen Konjunkturumfrage des VTH beteiligten, lagen mit einem durchschnittlichen Umsatzergebnis von plus 7,0 Prozent satte drei Prozentpunkte über ihrem im Vorjahr prognostizierten Wert von 4,0 Prozent. Insgesamt blickt die Branche also auf ein mehr als zufriedenstellendes Jahr zurück.

Insgesamt betrachtet geht die Branche von einem guten Umsatzplus und zufriedenstellenden Erträgen für 2019 aus. Die durchschnittliche Branchenerwartung für 2019 liegt bei einem Umsatzzuwachs von 3,9 Prozent und damit nur knapp unter den Vorjahreserwartungen.

88 der teilnehmenden Unternehmen prognostizieren sogar ein Umsatzplus von durchschnittlich 5,2 Prozent.

Links:

www.vth-verband.de

Die VTH-Branchenumfrage bestätigt ein gutes Jahr 2018. Bild: VTH

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden