Anzeige
Anzeige

Schachtabdeckungen für den Flughafen

von am 18. Juni, 2019
Einsatz

Auf der inter airport Europe in München ist die KHK-Kunstoffhandel Cromm und Seiter GmbH 2019 zum ersten Mal vertreten. Im Zentrum des Messeauftritts stehen Lösungen für Schachtabdeckungssysteme im Flughafenbereich.

In diesem Anwendungsbereich punkten die Fibre-Industrial-Abdeckungen aus Glasfaserverbundwerkstoff.

Sie eignen sich aufgrund der verschiedenen Belastungsklassen von B (12,5 t) bis zu F (90 Tonnen) sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich und werden vor allem bei Technikschächten verwendet.

Diese werden beispielsweise für Wartungsarbeiten an Flugzeugen regelmäßig geöffnet. Das geringe Gewicht des Verbundwerkstoffs garantiert dabei eine einfache Handhabung, sodass auf sperrige Hebegeräte verzichtet werden kann. Das Material macht die Abdeckungen zudem beständig und widerstandsfähig.

Links:                          

www.kunststoff-schachtabdeckungen.com

Auch bei wiederholten Kontrollen der Versorgungskanäle bieten die Schachtabdeckungen von KHK eine intelligente Alternative zu Produkten aus Stahl und Beton. So lassen sie sich nicht nur deutlich leichter heben, sondern verfügen auf Wunsch auch über einen integrierten Innendeckel. Dieser sorgt für einen schnellen und sicheren Einblick in die darunterliegende Infrastruktur. Bild: KHK

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden