Anzeige
Anzeige

Schmierzyklen geben Auskunft über Restlebensdauer

von am 12. September, 2018
no title (000B2488)

Wenn die Schmierung selber und die Überwachung des Schmierzustandes von Profilschienenführungen automatisiert erfolgt, entlastet dies die Instandhaltungsabteilung. Die Betreiber der Maschinen und Anlagen müssen sich dann nicht um die manuelle Durchführung der Schmierarbeiten kümmern und sie profitieren von der automatischen Schmierung, die durch die integrierte Sensorik genau zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Menge durchgeführt wird. Diese zustandsorientierte Schmierung ist nicht nur den manchmal eingeschränkten Steuerungsmöglichkeiten einer Zentralschmieranlage überlegen, sondern sie liefert auch Informationen über die zu erwartende Restlebensdauer.

Na, neugierig geworden? Kein Problem! Wenn Sie Interesse haben, die aktuelle Ausgabe zu lesen, fordern Sie diese kostenfrei und unverbindlich zum Probelesen an oder stöbern Sie doch ganz einfach und bequem in der Onlineversion.

Den oben genannten Artikel finden Sie dort auf Seite 19.

Links:

www.schaeffler.de

Sowohl bei den sechs- und vierreihigen Kugelumlaufführungen als auch bei den Rollenumlaufführungen kann die Position des Sensors am Laufwagen frei gewählt werden: links oder rechts am Laufwagen bzw. links oder rechts vom Kopfstück. Bild: Schaeffler

Kostenloses Exemplar anfordern

Wir schicken Ihnen gerne den ganzen Artikel kostenfrei und unverbindlich zu.

Ihr Name (erforderlich):

Ihre Firma:

Ihre Straße und Hausnummer (erforderlich):

Ihre Postleitzahl (erforderlich):

Ihre Stadt (erforderlich):

Ihre E-Mail-Adresse (erforderlich):

Ihre Telefonnummer:

Ihre Telefaxnummer:

captcha

Bitte geben Sie die Zeichen ein:


Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden