Anzeige
Anzeige

Schneller Ersatz für ausgefallenen Motor

von am 12. Februar, 2019
motor_sugar_refinery

Menzel Elektromotoren hat kurzfristig Ersatz für einen ausgefallenen Motor für eine Zuckerzentrifuge geliefert – und das, obwohl die Auslegung für die vertikale Aufstellung mit Flansch unten und Abtrieb nach oben doch sehr speziell war.

Bereits 15 Tage nach Auftragseingang war der maßgeschneiderte Motor am Aufstellort in einer schwedischen Zuckerfabrik.

Hintergrund: Kurzschlussläufermotoren der geforderten Leistungsklasse bis 1.800 kW hat Menzel in seinem Lager vorrätig. Der große Flansch musste aber in der eigenen Schweißerei selbst gefertigt werden.

Um die spezifizierte Kühlart IC616 umzusetzen, montierte Menzel aus Lagerkomponenten einen passenden Kühler. Weitere Kerndaten des gelieferten Motors sind eine Nennspannung von 690 V, Schutzart IP55, Drehzahl 743 1/min sowie die Auslegung für den Umrichterbetrieb im Regelbereich von 0…70 Hz.

Links:                          

www.menzel-motors.com/de/kaefiglaeufer/

Die Antriebsspezialisten am Hauptsitz in Berlin haben für dieses Projekt eng mit ihrer schwedischen Niederlassung kooperiert. Der Mittelständler ist in mehreren europäischen Ländern direkt vertreten und unterhält weltweit Partnerschaften. Bild: Menzel Elektromotoren

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden