Anzeige
Anzeige

Seminar für Energieberater 2017

von am 17. Juli, 2017
RainerSturm_pixelio

Das Seminar thematisiert, wie sich der Energieverbrauch in Hallengebäuden senken lässt. Es findet am 12. und 13.09.2017 in Ludwigshafen statt. An den beiden zwei Tagen erfahren die Teilnehmer praxisrelevante Aspekte der Großraumbeheizung. 

Mit Energieeinsparungen bis zu 70 Prozent gegenüber konventionellen Systemen ist die Sanierung der Hallenheizung ein großer Hebel zur Senkung von Energieverbrauch, Kosten und CO2-Emissionen.

Umso wichtiger ist es, dieses Einsparpotenzial in der Energieberatung zu berücksichtigen und kompetent dazu beraten zu können. Dies ist das Ziel des dena-gelisteten Seminars vom 12.-13.09.2017 in Ludwigshafen.

Neben gebäudephysikalischen und technologischen Inhalten werden auch die rechtlichen Rahmenbedingungen und Fördermöglichkeiten thematisiert. Auch die zunehmende Digitalisierung der gebäudetechnischen Anlagen und die damit verbundenen Möglichkeiten sind Teil des Programms.

Links:

www.kuebler-hallenheizungen.de

Zu den Referenten zählen Prof. Dr. Matthias Rädle, Leiter des Instituts für Prozessmesstechnik und innovative Energiesysteme, Hochschule Mannheim sowie Michael Blichmann, Spezialist für Energiewirtschaft und Geschäftsführer der Kübler Heizwerk GmbH. Bild: RainerSturm / pixelio.de

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden