Anzeige
Anzeige

Service in der digitalisierten Welt

von am 8. November, 2018
Jetzt anmelden!

Am 29. November laden das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) und Beeware nach Stuttgart ein. Das Thema der geplanten Veranstaltung: Serviceprozesse in einer digitalisierten Welt.

Oft werden heute in der Industrie nicht mehr die konkreten Produkte, sondern deren Verfügbarkeit und Leistung verkauft. Der Hersteller muss also sicherstellen, dass beides gewährleistet ist. Ein solcher servicebasierter Ansatz bringt in einer digitalisierten Welt neue Herausforderungen mit sich, aber auch Chancen.

„Unternehmen fehlen häufig noch Ideen und Anknüpfungspunkte, wie sie anhand digitaler Technologien und Lösungen neue Geschäftsmodelle angehen können. Deshalb wollen wir gemeinsam mit dem Fraunhofer IAO Unternehmen anhand von Good Practices und Workshops konkrete Herangehensweisen zeigen“, so Boris Heuer, Geschäftsführer von Beeware.

Unternehmen, die sich mit digitalisierten Serviceprozessen auseinandersetzen, stehen oft vor der Frage, ob ein einfaches Tool ausreicht oder eine ganzheitliche Lösung nicht doch der bessere Weg ist.

Für eine wertschöpfende digitale Transformation sind zudem neue, datengetriebene Methoden wie Machine Learning für Predictive Maintenance grundlegend. Wie Unternehmen typische Stolpersteine umschiffen und Herausforderungen angehen, steht im Mittelpunkt der Vorträge und Workshops.

Links:

www.beeware.de

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist per E-Mail (info@beeware.de) möglich. Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden