Anzeige
Anzeige

Sicheres Verschließen mit einer Handbewegung

von am 15. März, 2017
KIPP-Drehspannriegel

Kipp erweitert sein Sortiment um Verschlusselemente, die zwei getrennte Platten mit definierter Kraft verbinden. Mit nur einem Handgriff wird eine sichere und vollständige Klemmung erreicht. 

Bei den Drehspannriegeln erfolgt der Verschluss durch eine 90-Grad-Drehbewegung von der Position „OFF“ auf die Position „ON“. Dabei wird ein mit dem Griff verbundener Querstift in eine Spannplatte eingeschoben.

Der Stift greift in die Platte ein und klemmt die Komponenten aneinander. Ein Klick signalisiert das Schließen bzw. das Öffnen.

Der Hersteller bietet den Drehspannriegel auch als flache Ausführung an. Die Drehknöpfe der Verschlusselemente sind aus Thermoplast oder Edelstahl gefertigt, während das Gehäuse aus vernickeltem Stahl besteht.

Links:

www.kipp.com

Die passenden Spannplatten für Drehspannriegel sind separat erhältlich. Bild: Kipp

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden