Anzeige
Anzeige

Sicherheit mal 100.000

von am 15. Mai, 2019
SafeKey_Gate

Brady bietet neue Lockout-Vorhängeschlösser, die bei Wartungsarbeiten für Sicherheit sorgen. Mit mehr als 100.000 verschiedenschließenden Schloss/Schlüssel-Kombinationen können die neuen Schlösser große unternehmensspezifische Schlüsselsysteme und -hierarchien unterstützen, in denen keine 2 Schlösser mit demselben Schlüssel geöffnet werden dürfen.

Die neuen Safekey-Lockout-Vorhängeschlösser bieten laut Hersteller dank eines besonderen Schließmechanismus sieben Mal mehr Schlüsselmöglichkeiten als ein Standard-Sicherheitsschloss.

Mit mehr als 100.000 verschiedenen Schlüsseln können Lockout-Vorhängeschlösser benutzerdefinierte Hierarchien mit zahlreichen verschiedenen Vorhängeschlössern mit Schlüsseln unterstützen, die bei Bedarf durch den Generalschlüssel eines Managers oder den Generalhauptschlüssel geöffnet werden können.

Erfasste Schlüsselzahlen stellen sicher, dass nicht zwei Schlüssel desselben Unternehmens das gleiche Schloss öffnen können. Für zusätzliche Sicherheit sind sowohl nicht leitende als auch korrosionsbeständige Vorhängeschlossausführungen erhältlich.

In jedes Safekey Lockout-Vorhängeschloss kann eine Seriennummer, ein Mitarbeitername, eine Abteilungs- oder Arbeitsbereichsbezeichnung graviert werden. Neben der Möglichkeit, eine Reihe von Schlössern mit demselben Schlüssel zu öffnen, stehen verschiedene, gleichschließende Optionen zur Verfügung.

Links:                          

www.brady.de

Mit farbcodierten Schlüsseln, die der Farbe des Vorhängeschlosses gleichen, tragen die Vorhängeschlösser dazu bei, die Effizienz von Lockout/Tagout bei Wartungsarbeiten zu erhöhen. Es stehen 9 Farben zur Verfügung, die Wartungstechnikern helfen, den richtigen Schlüssel für eines ihrer Schlösser zu finden. Bild: Brady

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden