Anzeige
Anzeige

Speziell für Industrie- und Produktionshallen

von am 23. Februar, 2018
alpha-Huebner-Helix

Das Torsystem Helix / S600 von Alpha Deuren öffnet mit bis zu 1,1 m/s sechs Mal schneller als viele herkömmliche Sektionaltore. Das kompakte Hallentor verfügt außerdem über eine gute Wärmedämmung, die Energie und somit Kosten sparen hilft.

Statt wie traditionell für Außenöffnungen auf ein isoliertes Tor für den Nachteinsatz und ein schnelles Rolltor am Tag zurückzugreifen, kann auch das Helix / S600 von Alpha Deuren eingesetzt werden, dessen Torblatt eine Stärke von 40 Millimeter aufweist.

Der U-Wert liegt bei bis zu 1,77 W/m²K. Auf Wunsch sind große ALU-Sektionen mit Kunststoffscheiben für bestmöglichem Lichteinfall lieferbar. Die Übergänge zwischen ISO- und ALU-Sektionen sind nahezu wind- und wasserdicht und eignen sich somit auch für Außenöffnungen.

Das Führungsschienensystem besitzt sehr geringe Einbaumaße und läuft per Direktantrieb mit umlaufender Kettentechnik. Weil das Antriebssystem keinen Gewichtsausgleich mit anfälligen und kostspieligen Zug- und Torsionsfedern benötigt, schafft es laut Hersteller bis zu 200.000 Lastwechsel nahezu wartungsfrei.

Links:

www.alpha-deuren.nl

Das Tür benötigt nur einen Freiraum von 0,6 bis 1,1 Meter über Sturz. Das spart Platz. Bild: Alpha Deuren

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden