Anzeige
Anzeige

Spie und Deka verlängern Partnerschaft

von am 2. August, 2017
SPIE_Reinke_Andreas

Fünfjahresvertrag für 26 Objekte in Nord- und Süddeutschland

In die Immobilien der Deka-Gruppe investieren private und institutionelle Anleger. Für einen reibungslosen Objektbetrieb ist ein zuverlässiges und zeitgemäßes Facility Management nötig.

Deka schreibt dazu regelmäßig die Leistungen für alle Objekte aus. Zum wiederholten Mal konnte Spie überzeugen und erhielt einen Fünfjahresvertrag für 26 Immobilien in Nord- und Süddeutschland.

Die Logistikhallen sowie die Hotel-, Büro- und Gewerbeimmobilien, für die Spie nun zuständig ist, liegen in Hamburg, Hannover, Bremen, Berlin, Wolfsburg, Stuttgart und München. Der Dienstleister übernimmt das komplette technische sowie infrastrukturelle Gebäudemanagement.

Links:

www.spie.com

„Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung und Ausdehnung der Zusammenarbeit und werten dies als Vertrauensbeweis in die Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, betont Andreas Reinke, verantwortlicher Projektleiter bei Spie. Bild: Spie

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden