Anzeige
Anzeige

Still nexxt

von am 18. Mai, 2018
STILL Webportal für alle Services

Mit dem Onlineportal ermöglicht es Still mit nur einem Zugang eine Vielzahl von Anwendungen zu steuern – auch von mobilen Endgeräten aus. Das soll zu einer signifikanten Vereinfachung aller Steuerungsprozesse des innerbetrieblichen Material- und Datenflusses führen.

Beispiel Flottenmanagement: Unabhängig von Anzahl und Standort der Fahrzeuge bietet nexxt fleet die Möglichkeit einer intelligenten Datenerfassung und -aufbereitung, um Logistikprozesse einfacher, schneller und kostensparender zu realisieren. Eine Anmeldung genügt für den Zugang zu allen relevanten – und natürlich zugangsberechtigten – Datenpools.

Still nexxt fleet ist aber nur eine Applikation dieses unternehmenseigenen digitalen Systems, in das Daten aus verschiedenen Quellen einfließen: von Kunden, Flurförderzeugen, automatisierten Systemen oder auch von externen digitalen Plattformen, mit denen die Kunden jeweils kooperieren. Das umfasst auch Kennzahlen von Geräten anderer Hersteller.

„Still nexxt ist eine umfassende und herstellerübergreifende Steuerungs- und Dialogplattform, mit der wir unsere Kunden mehr denn je in den Mittelpunkt unserer Aktivitäten stellen“, betont Dr. Henry Puhl, Vorsitzender der Geschäftsführung von Still, bei der Pressekonferenz zur Cemat 2018 in Hannover.

Links:

www.still.de

Still nexxt fleet besteht aus Softwaretools, mit denen Kunden die Effizienz ihrer Flotte endgerätunabhängig von überall auf der Welt steuern können. Bild: Still

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden