Anzeige
Anzeige

Technischer Handel setzt auf digitale Vertriebswege

von am 11. Oktober, 2018
VTH-Jahrestagung-2018

175 Handelsexperten aus dem D-A-CH-Gebiet kamen am 27. und 28.09. zur Jahrestagung des VTH Verband Technischer Handel e.V. in Basel zusammen. Die Vorträge und Diskussionen thematisierten vor allem eines: Den gemeinsamen digitalen Zugang von Herstellern und technischen Händlern zu den Abnehmern in Industrie, Gewerbe und Handwerk.

Das Programm der VTH-Jahrestagung stand unter dem Motto „Moderne Zeiten brauchen moderne Lösungen“. Mit Vorträgen beispielsweise zur Digitalisierung aller Daten- und Belegflüsse, zur digitalen Planung der Vertriebsrouten oder zur Ausgestaltung der Arbeitswelt 4.0 gab der Verband wichtige Impulse für das Geschäft von morgen.

Die Kundenbeziehungen in Zeiten der digitalen Transformation thematisierte beispielsweise eine Podiumsdiskussion. Insider aus unterschiedlichen Branchen erörterten „Moderne Vertriebswege des technischen Großhandels zum Endkunden“.

Mit Blick auf die rein virtuellen Beschaffungsplattformen und B2B-Marktplätze im Internet benannten die Experten einen Kernfaktor, mit denen der im realen Wirtschaftsgeschehen verankerte technische Handel Vorteile erringen kann, nämlich mit dem Faktor Mensch.

Das klassische Geschäftsmodell mit vielfältig geschulten und talentierten Mitarbeitern biete Chancen in zwei Richtungen: Erstens könne man die Fachkräfte durch Motivation und Bonusmodelle auf den Weg der Digitalisierung mitnehmen. Zweitens könne man dem Bedürfnis der strategischen Einkäufer in der Industrie nach Preis-Nutzen-Optimierung durch fachkundige Beratung entgegenkommen.

„Fast sieben Prozent Umsatzzuwachs bis Ende August hat es in einem laufenden Jahr selten gegeben“, präsentierte der VTH-Vorsitzende erfreuliche Zahlen in der VTH-Mitgliederversammlung. Mühlberger forderte die aktuell 268 Mitgliedsfirmen auf, trotz Hochkonjunktur weiter in Fachwissen zu investieren.

Links:

www.vth-verband.de 

Diskussionen, Vorträge und Gespräche prägten die VTH-Jahrestagung 2018 in Basel. Bild: VTH/Kollaxo

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden