Anzeige
Anzeige

Testo-Gruppe wächst um die schweizerische „Matter Engineering AG“

von am 3. August, 2010
Testo-Gruppe wächst um die schweizerische „Matter Engineering AG“

Testo akquiriert Innovationsschmiede aus der Schweiz und macht dadurch einen strategischen Schritt im Bereich Staubmesstechnik

Messgeräte von Testo kommen weltweit als Werkzeuge zum Einsatz. Nun hat das Unternehmen einen strategischen Schritt im Bereich der Staubmessung gemacht. Seit dem 1. Juli ist „Matter Engineering AG“ unter dem neuen Namen „Matter Aerosol AG“ eine einhundertprozentige Tochter von Testo.
Matter ist ein Technologieführer auf dem Gebiet der Messtechnik für Nanopartikel in Abgasen und Umgebungsluft und bringt sowohl hohe Innovationskraft als auch ein gutes Netzwerk in diesem Bereich mit. „In dem Markt der Staubmesstechnik sehen wir großes Potenzial für die Zukunft“, erklärt Burkart Knospe, Vorstandsvorsitzender der Testo AG. „Die Akquisition von Matter ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Erschließung von Knowhow auf diesem Gebiet.“
Der Geschäftsführer von Matter Aerosol, Dr. Markus Kasper erklärt: „Dieser Zeitpunkt der Zusammenarbeit ist perfekt, unsere Entwicklungsarbeit fällt bei Testo auf sehr fruchtbaren Boden. Wir freuen uns sehr, unsere Messgeräte in Zukunft unter der starken Marke Testo vertreiben zu können.“

Links:

http://www.testo.de

http://www.matter-engineering.com

Die Testo AG ist ein Weltmarktführer für portable und stationäre Messtechnik. Das neu erworbene Unternehmen „Matter Aerosol AG“ wird in die Organisationsstruktur eingegliedert, der Sitz der Firma bleibt jedoch in der Schweiz. Bild: Testo

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden