Anzeige
Anzeige

Triplan eröffnet Projektbüro in Hamburg …

von am 18. Dezember, 2018
Stefan Becker

… und bietet dort ab dem kommenden Jahr Engineering-Dienstleistungen für Kunden in Norddeutschland.

Zum Jahreswechsel eröffnet die Triplan AG als Gewerke- und Gesamtplaner verfahrenstechnischer Anlagen ein Büro in Hamburg. Von hier aus sollen schwerpunktmäßig verfahrenstechnische Projekte aus den Branchen Chemie, Petrochemie und Life Science sowie branchenübergreifend für Lager- und Umschlaganlagen abgewickelt werden.

Die Leitung des Büros übernimmt Dipl.-Ing. Stefan Becker (41). Nach Stationen als Produktentwickler und Projektleiter beim Filterspezialisten Mann + Hummel und in den folgenden Jahren als Projektleiter in der Verfahrenstechnik und Kraftwerkschemie beim Technologie-Konzern GE, konnte Triplan Becker im März 2018 für den Aufbau des neuen Projektbüros in Norddeutschland gewinnen.

Das Geschäft von Triplan umfasst sowohl Engineering-Leistungen bei Neubauprojekten und umfangreichen Erweiterungs- und Optimierungsprojekten als auch Aufgaben rund um die Instandhaltung und Betriebsbetreuung.

Links:

www.triplan.com

„Wir sehen Hamburg als nachhaltigen Wirtschaftsmotor. Zudem können wir eine Reihe von Kunden in Norddeutschland vom neuen Büro im ‚Ingenieurwerk‘ aus durch die lokale Nähe intensiver betreuen“, betont Stefan Becker, der Büroleiter. Bild: Triplan

Artikel als PDF herunterladen

Artikel per E-Mail versenden